Home


Wird denn in Nindorf gar nicht mehr geheiratet? Schon wieder musste ein 30 jähriger Junggeselle den Dörpshuusplatz fegen.
Am Dienstag, den 21. März 2017 war es Sören Ohrt, der an seinem runden Geburtstag noch immer nicht unter der Haube war und somit traditionell den Besen schwingen musste. Bereits 2 Wochen vorher bewegte Jan Storm die unterschiedlichen Säuberungsgeräte an dieser Stelle. Allerdings wurden die Fotos zensiert. Nicht jugendfrei meinten einige. Er musste als Penis verkleidet den Platz fegen.

Zwischendurch gab es "appetitliche Häppchen" zum Naschen

Prost...

Sören Ohrt wurde 30 Jahre alt



Selbst die Feuerwehr konnte nicht Widerstehen



 






















 

Sören musste anfangs mit der Zahnbürste die Sägespäne zusammenfegen. Zwischendurch wurden ihm einige Fragen aus seiner Jugendzeit gestellt


Natürlich mussten die Holzspäne ein bisschen verteilt werden

Freunde, Verwandte, Bekannte und Nachbarn ließen es sich nicht nehmen, diesem Spektakel beizuwohnen

Und immer wieder tauchten sie aus dem Nichts auf, die "bösartigen Sägespäneverteilerkreaturen"

Bei richtiger Antwort wurde die Fegemöglichkeit vergrößert. Bei falscher Antwort gab es "wohlschmeckende" Naschereien von den Schwestern in den Mund geschoben und Schnaps zum Nachkippen vom Kumpel

Leider falsche Antwort...

.