Home


Hinsetzen und sich verwöhnen lassen, hieß es wieder für die ältere Generation auf der Seniorenweihnachtsfeier im Nindorfer Dörpshuus. Ca. 70 Senioren und Seniorinnen folgten der Einladung des DRK-Vorstandes am Samstag, den 09. Dezember 2017. Die stellvertretende Vorsitzende Sonja Köbke-Stürken begrüßte die zahlreichen Gäste und ließ kurze Zeit später die ungeduldig vor der Tür wartenden "lütten Lüüd" hinein. Schnell kam Bewegung auf die


Die stellvertretende Vorsitzende Sonja Köbke-Stürken trug ein Weihnachtsgedicht vor

Für jeden Gast gab es eine selbstgebastelte Tüte mit von den Kindern gebackenen Keksen.

Bürgermeister Rohwer

Pastor Opitz




 






















 

Die werdenden Schulkinder trugen ein Gedicht vor

Bei einem Lied der Kinder durften einige Erwachsene Kerzen aufstellen.



Zur Belohnung gab es ein kleines Geschenk

Lars Brodersen


Theaterbühne. Die Kinder des Kindergartens unter der Leitung von Sonja und Gundie trugen anschließend Winter- und Weihnachtslieder sowie ein Gedicht vor. Zur Belohnung erhielt jedes Kind ein kleines Geschenk von Silke. In der Zwischenzeit bereiteten die DRK-Vorstandsfrauen den Kaffee vor. Traditionell servierten sie, nach der Vorstellung der kleinen Leute, die obligatorischen Nuss- und Schwarzwälder-Kirschtorten. Natürlich durften auch die herzhaft belegten Brote mit Wurst und Käse nicht fehlen.
Der weitere Nachmittag stand ganz im Rahmen von Lesungen. Zuerst trug Sonja ein Weihnachtsgedicht vor und danach las Bürgermeister Rohwer eine nachdenkliche Geschichte aus dem Buch "Plattdütsch Land" vor.
Lars Brodersen war sicherlich der Höhepunkt des Nachmittages. Mit seinen Geschichten op Platt brachte er die Gäste desöfteren zum Schmunzeln und Lachen. Lars Brodersen ist übrigens neuerdings auch auf NDR 1 Welle Nord zu hören. In der Sendung Binnenland und Waterkant gibt der Comedy op Platt dort köstliche Geschichten zum Besten.
Nach Lars Brodersen folgte Pastor Opitz aus Hohenwestedt. Auch er unterhielt die Gäste mit nachdenklichen und lustigen Geschichten.
Den schönen Weihnachtsbaum gewann in diesem Jahr Rolf Henker.