Home


















 






















 

Jaa, es gibt so Tage, da braucht man gar nicht erst aufstehen. Für das Nindorfer Hallo-Partner Team war so ein Tag am Samstag, den 02. September 2017. Es klappte nicht allzu viel an diesem Tag. 22 Gemeinden gingen bei den Hallo-Partner Spielen der Hohenwestedt-Woche an den Start. Die ersten Punkte für die Gesamtwertung wurden schon am Freitag beim Skat-Turnier vergeben. Auch hier lief es nicht optimal. Die Platzierungen vom Skat-Turnier wurden allerdings erst am Samstagabend bekannt gegeben. Sechs Spiele mussten die Teams dann am Samstag absolvieren. Nach dem vierten Spiel lag das Nindorfer Team sogar auf dem letzten Platz. Spielführer Jannis Riecken befürchtete Schlimmes. Am Ende konnte er aufatmen, es reichte dann doch noch für den 19. Platz.
Beim Kinderspiel lief es dagegen wesentlich besser. Mit Schaumstoff-Wasserpistolen ging es auf Tischtennisbälle Jagd. Die Nindorfer belegten den 5. Platz. Leider wurde das Kinderspiel extra gewertet.



Viele Bilder von den Spielen: KLICKT HIER