Home

Die Direktkandidaten

Jens Rohwer
Jens Michaelis

Petra Horns

Sönke Gerdt

Jörn Wieben

Die Listenkandidaten

Nils Lohse

Jochen Lindemann

Hans-Hermann Ohrt

Jochen Warnke


















 
Die Mitglieder der Kommunalen Wählergemeinschaft Nindorf wählten am Montag, den 05. Februar 2018, den neuen Gemeinderat. Mit Jens Rohwer, Jens Michaelis, Petra Horns, Sönke Gerdt und Jörn Wieben stehen die fünf Direktkandidaten/in fest. Die vier Listenkandidaten, Nils Lohse, Jochen Lindemann, Hans-Hermann Ohrt und Jochen Warnke müssen sich noch etwas gedulden. Eine zusätzliche Wählergemeinschaft oder Einzelkandidaten könnten die jetzige Aufstellung der Listenkandidaten verändern. Sollten sich allerdings bis zum 12. März 2018 keine zusätzliche Wählergemeinschaft oder Einzelkandidaten aufstellen, dann würden die oben genannten Direkt- und Listenkandidaten ab den 19. Juni 2018 den Gemeinderat bilden.
Es war kein besonders spannender Wahlabend, zumal sich lediglich 9 Kandidaten für den Gemeinderatsposten aufstellen ließen. Somit gibt es keinen Nachrücker im Falle eines Ausfalls bei der Gemeindevertretung.
Gingen in den Wahljahren 2008 113 und 2013 sogar 129 Nindorfer und Nindorferinnen in die Wahlkabinen, so steckten 2018 nur 98 Mitglieder ihr Wunschergebnis in die Wahlurnen.
Neben den Wahlen gab es noch andere Tagesordnungspunkte auf dieser Mitgliederversammlung. So ließ Bürgermeister und der Vorsitzende der Wählergemeinschaft Jens Rohwer die letzte Legislaturperiode noch einmal Revue passieren.
Außerdem wurden 16 neue Mitglieder einstimmig aufgenommen. Somit gehören jetzt 205 Mitglieder der Kommunalen Wählergemeinschaft an. Die Wählergemeinschaft Nindorf gibt es seit dem 29.01.1962.
Zum Vertrauensmann wurde Volker Belz gewählt. Sein Stellvertreter ist Wilhelm Dell. Weiterhin stand die Neuwahl des Vorstandes auf dem Programm. Zum neuen ersten Vorsitzenden wählte die Versammlung Reimer Ehlers. Der 2. Vorsitzende Jochen Kühl, der Protokollführer Jörn Wieben und die Beisitzer Hilde Wittgrefe, Joachim Müller, Jürgen Lohse und Arno Schulz wurden einstimmig wieder gewählt.

Auf geht´s zum Wählen...


Wahlberechtigt waren alle Nindorfer/innen die das 16. Lebensjahr vollendet hatten und seit mindestens sechs Wochen im Wahlgebiet wohnen.



Die Stimmenverteilung:
Jens Rohwer 81 Stimmen Direktkandidat
Jens Michaelis 79 Stimmen Direktkandidat
Petra Horns 70 Stimmen Direktkandidat
Sönke Gerdt 64 Stimmen Direktkandidat
Jörn Wieben 63 Stimmen Direktkandidat
Nils Lohse 58 Stimmen Listenkandidat
Jochen Lindemann 56 Stimmen Listenkandidat
Hans-Hermann Ohrt 48 Stimmen Listenkandidat
Jochen Warnke 42 Stimmen Listenkandidat