Jahreshauptversammlung 2017

06. Januar 2016 - Bevor der Vorsitzende Dennis Rohwer den Jahresrückblick verlas, konnte er noch zwei Ehrungen vornehmen. Für 5 Jahre Vorstandsarbeit bekam Mathis Warnke einen Gutschein überreicht. Doppelt so lange ist Christina Lohse dabei. Auch sie bekam einen Gutschein überreicht. Für die Pflege der Landjugend-Webseite bedankte sich der Vorstand bei Boto Wittgrefe mit einen Essensgutschein.
Das Quizturnier im März war wieder sehr gut besucht. 14 Rateteams nahmen daran teil. Gesiegt hat der Bauernverband. Beim Osterboßeln beteiligten sich 25 Boßler und Boßlerinnen. Am Ende gewann das "Löwenrudel". Die Fahrradrallye im Juni wurde nicht gut angenommen. Lediglich 3 Teams nahmen teil. Freute man sich beim Waldfest über die Beteiligung am Freitag mit über 700 Besuchern, so sehr enttäuscht war das Landjugendteam über die Samstagbeteiligung mit ca. 800 Besuchern. Ende Juli organisierte die Landjugend eine Kanutour auf der Stör und im September fand die Nachtwanderung statt. Es nahmen 9 Gruppen teil. Der Ernteball im Oktober war mit über 60 Leuten relativ gut besucht. Die letzte Aktivität im Jahr 2015 war die Kinderweihnachtsfeier im Sport- und Landjugendheim.
Kassenwart Jannis Riecken konnte von einem beruhigenden Kassenstand berichten. Ihm und dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt. Einstimmigkeit herrschte auch bei den anschließenden Wahlen. Zwar wurde der neue Vorstand gehörig durcheinander gewirbelt und aufgefrischt (siehe unten), aber die Positionen wurden alle einstimmig gewählt. Neuer 1. Vorsitzender ist Jannis Riecken. Femke Stemke wurde als Vorsitzende wiedergewählt. Neuer Kassenwart ist Jorge Riecken. Als Kassenprüfer wurde Timo Karwat gewählt.
Florian Kruse vom Landesvorstand der Landjugend informierte im Anschluss über Aktionen der Kreis- und Landeslandjugend. Besonders ans Herz legte er der Nindorfer Landjugend die Aktion 72 Stunden. Landesweit werden sich über 1000 Landjugendliche an der 72 Stunden Aktion 2017 unter dem Motto "Wi mookt dat" beteiligen und sich damit vor Ort und in ganz Schleswig-Holstein nachhaltig in Erinnerung bringen. Grundsätzlich ist hier alles möglich, was sich in 72 Stunden umsetzen lässt.
Auch Bürgermeister Jens Rohwer appelierte an die Nindorfer Landjugend sich an dieser Aktion zu beteiligen. Außerdem bedankte er sich für die tolle Arbeit und freute sich über wieder mehr Aktivitäten der Landjugend.


.

Der neue Vorstand

1. Vorsitzender Jannis Riecken (Dennis Rohwer)
1. Vorsitzende Femke Stemke (Femke Stemke)
2. Vorsitzender Mathis Warnke (Mathis Warnke)
2. Vorsitzende Bente Holm (Lena Gräwert)
3. Vorsitzender Nick Köpke (Jorge Riecken)
3. Vorsitzende Christina gr. Feldhaus (Bente Holm)
Kassenwart Jorge Riecken (Jannis Riecken)
Schriftführerin Marthe Warnke (Christina gr. Feldhaus)
Pressewartin
Raumwarte:

Aileen Sievers (Aileen Sievers)
Daniel Wischnewski (Christina Lohse) und Rolf Mißfeldt (Rolf Mißfeldt)

In Klammern stehen die gewesenen Vorstandsmitglieder.


Für 10 Jahre Vorstandsarbeit wurde Christina Lohse geehrt

Für 5 Jahre Vorstandsarbeit wurde Mathis Warnke geehrt

Für die Pflege der Landjugend-Webseite bedankte sich der Nochvorsitzende Dennis Rohwer bei Boto Wittgrefe und überreichte ihm einen Essensgutschein.


Kontakt    Impressum