Home

Das 3:1 für die Osterstedter


13. März 2016
Die Negativserie der Ersten will nicht abreißen. Auch das erste Punktspiel der Spielgemeinschaft nach der Winterpause ging mit 3:1 in Osterstedt verloren. Bis zur 42. Minute sah alles noch gut aus. Zwar hatten die Osterstedter ein leichtes spielerisches Übergewicht, aber richtig gute Torchanchen waren Mangelware. Die SG dagegen nutzte ihre einzige Torchance in der 40. Minute durch ein Kopfballtor von Nils Lohse zum 0:1. Doch die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Die Osterstedter glichen nur 2 Minuten nach der Führung aus. Mit dem Unentschieden ging es in die Pause. Das 2:1 köpfte Helge Gloe in der 68. Minute in die Maschen und wieder nur 2 Minuten später donnerte Lars Breiholz das Leder zum 3:1 Endstand ins Tor der SG. Die SG steht zurzeit auf dem vorletzten Platz.





Der Lupfer über den Torwart landete am Pfosten, doch Nils Lohse setzte nach und verwandelte den Abpraller mit dem Kopf zum 0:1

Tor durch Nils Lohse






Das 2:1 durch Helge Gloe