Home


Sommerzeit ist Makrozeit... Mit dem richtigen Objektiv bekommt man Einblicke in eine unbekannte Welt. Gerade Insekten sind immer wieder begehrte Motive für jeden Fotografen. Hier war ich mal als Spanner unterwegs und habe ein paar Aufnahmen aus den Schlafzimmern der verschiedensten Insekten gemacht. Die Aufnahmen entstanden an den Klärteichen in Nindorf und Gnutz.
Fotos: Boto Wittgrefe


Im Schlafzimmer der Schmeißfliegen

Ein Schlanklibellen Weibchen bei der Eiablage. Diese erfolgt gemeinsam mit dem Männchen, das angekoppelt bleibt. Ein kleiner grüner Käfer schaut neugierig zu. Liebt wohl die Gefahr

Die Schlanklibellen. Es ist die artenreichste Familie der Kleinlibellen und die zweit artenreichste der Libellen überhaupt.

Die Blaupfeil-Libellen

Die ovaläugigen Blattkäfer



Schwebfliegen

Die roten Weichkäfer

Die Schmeißfliegen

Sie gehören auch zur Gattung der Schwebfliegen. Durch ihre schwarzgelbe Färbung täuschen Schwebfliegen ihre Fressfeinde.

Die Schlanklibellen



Man sieht sie lieber zerquetscht an der Hauswand als poppender Weise auf dem Blatt - Die Bremsen