Home




Endlich mal wieder ein überzeugender Heimsieg. Gleich von der ersten Minute an machten die Spieler der Spielgemeinschaft Nindorf/Tappendorf Druck und kamen gleich in der 3. Minute zum ersten Tor. Die von Daniel Thun geschossene Ecke verwandelte Malte Krambeck mit dem Kopf zur 1:0 Führung. Die Schwarzhosen blieben dran und erhöhten in der 10. Minute durch Sven Struve zum 2:0. Sven Struve war es auch, der in der 26. Minute für die 3:0 Pausenführung sorgte. Ein bis dahin verdientes Ergebnis. Die SG ließ kaum Torchanchen der Gegner aus Osterby zu. Die zweite Hälfte gestaltete sich ausgeglichener. Zu Beginn der zweiten Halbzeit kamen die Gäste zu einigen guten Torchancen. In der 67. Minute verkürzte Thorben Wandel mit einem sehenswerten Kopfball zum 3:1. Nach dem Gegentreffer übernahmen die Gastgeber wieder mehr und mehr die Partie. Nils Lohse sorgte mit seinem Treffer in der 76. Minute für das 4:1 Endergebnis.
Nächsten Sonntag geht es zum SV Sehestedt. Anpfiff ist um 14 Uhr.



Weitere Bilder vom Spiel: KLICKT HIER