Home

Leider kein Tor...


20. März 2016 - Die Zweite verliert knapp mit 2:3 Toren - Die Erste spielt Unentschieden
Heute standen gleich 2 Heimspiele für die Spielgemeinschaft auf dem Programm. Um 12 Uhr wurde die Begegnung der Zweiten gegen Eintracht Rendsburg angepfiffen und um 14 Uhr begann das Spiel der Ersten gegen die Friedrichsholmer.
Die Zweite tat sich gleich zu Beginn sehr schwer und ehe sie sich versahen, lagen sie auch schon mit 0:2 hinten. In der 5. Minute schoss Marijo Markovic das 0:1 und nur 3 Minuten später erhöhte Timo Rohmann von der Eintracht zum 0:2. Es sah nach einem Debakel aus. Allerdings erholten sich die Schwarzhosen so nach und nach. In der 30. Minute musste ein Rendsburger nach wiederholtem Foul das Spielfeld verlassen. Die SG kam jetzt immer besser in die Partie und Mathis Warnke verkürzte in der 41. Minute zum 1:2. Mit dem Rückstand ging es in die Pause. Leider konnte die SG an die gute letzte viertel Stunde der ersten Halbzeit nicht anknüpfen. Das Spiel wirkte zerfahren. In der 88. Minute erhöhte Timo Drews zum 1:3. Dann kam die Nachspielzeit. Der gute Schiri Ingo Awe ließ 5 Minuten nachspielen. René Heine verkürzte in der 92. Minute mit einem direkt geschossenen Freistoß zum 2:3. Nur 2 Minuten später hatte Thore Stemke sogar das Unentschieden auf dem Fuß. Er scheiterte allerdings mit einem schlecht platzierten Elfmeter am Eintracht Torwart.
Für die Erste ging es heute schon um sehr wichtige Punkte gegen den Abstieg. Zu Gast war der in der Tabelle einen Platz höher stehende FSV Friedrichsholm. Auch in dieser Partie mussten die Schwarzhosen lange einem 0:1 hinterherrennen. In der 13. Minute schoss Kristoph Möller das 0:1. Erst in der 41. Minute konnte Pascal Beer ausgleichen. Nach einem Foul an Sven Struve, verwandelte Pascal Beer den fälligen Elfmeter zum 1:1 Ausgleich. Mit dem Unentschieden ging es in die Pause. Ein Torwartfehler sorgte in der 48. Minute für die 2:1 Führung der Spielgemeinschaft. Nils Lohse war der Nutznießer und brachte das Leder irgendwie ins gegnerische Tor. In der 65. Minute köpfte Michael Grelcke das Leder zum 2:2 Endstand in die Maschen. Betrachtet man das gesamte Spiel, geht das Unenschieden in Ordnung. Für die Spielgemeinschaft ist dieser eine Punkt allerdings zu wenig.
Mehr Bilder von beiden Spielen findet ihr HIER bei Fotos






Die Tore vom Spiel Erste gegen Friedrichsholm