Home


28. März 2016 - Die Zweite verliert - Die Erste gewinnt
Endlich!!! Die Erste kann doch noch gewinnen und wie... Gleich mit drei Toren fertigten sie den Tabellendritten aus Jevenstedt ab und das Endergebnis hätte sogar noch weit höher ausfallen können. Die Tore fielen alle in der ersten Halbzeit. Daniel Thun brachte die Spielgemeinschaft in der 5. Minute in Führung. Philipp Trinker erhöhte in der 20. Minute auf 2:0. Nach einem umstrittenen Foul in der 30 Minute an Pascal Beer, verwandelte Kim Sievers den Elfmeter zum 3:0. Während die Spielgemeinschaft die ganze Partie über einen guten Kombinationsfussball und Kampfgeist zeigte, präsentierte sich der Gegner aus Jevenstedt völlig von der Rolle. Viele Fehlpässe prägten beide Halbzeiten und brachte die SG immer wieder ins Spiel. Mit diesem Sieg keimt etwas Hoffnung auf. Eckernförde IF hat 17 Punkte, FSV Friedrichsholm 16, SG Nindorf/Tappendorf 12 und Osdorfer SVII 9 Punkte.
Bei den Mannen der Zweiten sieht es in der Tabelle nicht ganz so grausig aus. Aber auch sie stehen hinten drin und mussten heute gegen den Tabellenzweiten aus Bokelholm eine 1:2 Niederlage einstecken. Hier fielen die Tore allesamt in der zweiten Halbzeit. In der 62. und 66. Minute raschelte es in den Maschen von Timo Jarren. Die SG konnte erst in der Nachspielzeit durch Willi-Mathias Ohm auf 1:2 verkürzen.

Mehr Bilder vom Siel der Ersten findet ihr HIER bei Fotos


Die SG hätte viel höher gewinnen müssen...