Home


Die alten Unterstände hatten ihren Zweck erfüllt. In die Jahre gekommen, sahen sie schon leicht etwas mitgenommen aus. Nach einigen Vorstandssitzungen einigte man sich auf Material und Größe der Unterstände.
Am 12. November 2016 war es dann soweit. Bewaffnet mit Q-Fuß, Vorschlaghammer, Akku-Schrauber und anderen Kaputtmachwerkzeugen ging es gleich am frühen Morgen bei eisiger Kälte ans Werk. Der Abriss der beiden Unterstände stand auf dem Plan.
Anfang Dezember rückte dann der Minibagger von der Firma Warnke an und die Löcher für die Fundamente wurden ausgehoben. Vier Tage später war wieder Manpower angesagt. Die Fundamente wurden geschüttet. Ende Januar 2017 kamen dann die Zimmermänner und bauten die neuen Unterstände.


Den schwersten "Klops" für Otto









Das Wetter beim dritten Arbeitseinsatz ließ etwas zu Wünschen übrig

 

Die alten Unterstände sind in die Jahre gekommen





Das Dach ist ab und wurde ordnungsgemäß entsorgt

Ohne Franks Radlader hätte der Abriss sicherlich ein paar Stündchen länger gedauert



Auch der Wildwuchs neben und hinter den Hütten wurde entfernt
 
Mit dem Minibagger wurden die Löcher für das Fundament ausgehoben


 


Die Fundamente für die Unterstände wurden am 10. Dezember geschüttet
   
Ende Januar 2017 wurden die neuen Unterstände gebaut





fertig...