Home


MTSV Hohenwestedt
gewinnt Hallenturnier


Die Spielgemeinschaft Nindorf/Tappendorf hatte sich für dieses Jahr eigentlich die Titelverteidigung vorgenommen, musste aber gleich in ihrer ersten Partie gegen die Bargstedter mit 0:3 eine klare Niederlage einstecken. Es folgte ein 2:2 Unentschieden gegen Todenbüttel. Auch gegen Reher/Puls fanden die Mannen von Neutrainer Thomas Brix nicht ins Spiel und unterlagen mit 1:4 Toren. Spannend wurde es gegen das Allstar-Team. Erst in der letzten Sekunde der zehn minütigen Spielzeit kassierten sie den 2:2 Ausgleichstreffer. Die Begegnung gegen die Meezener wurde dann klar dominiert. Mit 5:1 fegten sie die Gegner aus der Halle. Im letzten Spiel gegen die Hohenwestedter hatte die Spielgemeinschaft wiederum keine Chance und wurde mit 1:3 besiegt. Am Ende des Turnieres landeten die Hausherren auf dem vorletzten Platz.
Insgesamt war es aber ein spannendes und ausgeglichenes Turnier.
Drei Mannschaften waren am Ende punktgleich und so entschied das bessere Torverhältnis den Sieger. Den ersten Platz belegte die Mannschaft aus Hohenwestedt. Zweiter wurden das Allstar-Team und auf dem dritten Platz landeten die Todenbütteler.
Fußballobmann Jan Rohweder freute sich über ein faires und ein fast verletzungsfreies Turnier und auch das Cateringteam mit Bernd Michaelis, Petra Horns, Gaby Lindemann und Lars Wermke waren mit dem Umsatz zufrieden.



















Der Spielführer des MTSV Jonas Ohlhöft nimmt das Preisgeld für den ersten Platz entgegen

SSV Obmann Jan Rohweder gratuliert dem Spielführer des AllStar-Teams Frank Storm zum zweiten Platz

Der Spielführer der Todenbütteler Kevin Wiegers bekommt ebenfalls ein Preisgeld für den dritten Platz überreicht.



Die Tabelle

1. MTSV 11P 14:5
2. AllStar-Team 11P 12:8
3. Todenbüttel 11P 7:6
4. Bargstedt 9 P 12:8
5. Reher/Puls 8 P 12:7
6. SG Ni/Ta 5 P 10:12
7. Meezen 3 P 4:22






 






















 






Torhüter Dirk Ohrt ist nicht zu überwinden



Tor in der letzten Sekunde von Enrico Stoltz von den AllStars gegen die Spielgemeinschaft



Wenn man solche Chancen nicht reinmacht, kann man ein Spiel nicht gewinnen





Tor durch Daniel Thun



Tor durch Bernd Rohwer



Tor durch Jonas Ohlhöft



Harte Kämpfe an der Bande

Mit 3 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage sowie das bessere Torverhältnis gewann das Team aus Hohenwestedt das Turnier

Den meisten der in die Jahre gekommenen Männer des AllStar Teams fehlte es zwar an Kondition, aber mit viel Übersicht, genügend Auswechselspielern und Erfahrung machte die Mannschaft die fehlende "Puste" wieder wett. Mit 3 Siegen, 2 Unentschieden und nur einer Niederlage belegten sie den 2. Platz.