Home

02.12.2017 - Den ca. 10 Meter hohen Tannenbaum spendeten in diesem Jahr Marina und Dieter aus Nindorf. Am Samstagmorgen rückte der Baumfällertrupp mit Raimer, Arno, Dirk und René an und brachte die schnell gefällte Tanne zum Dörpshuus-Platz. Hier wurde sie aufgestellt und für den Nachmittag geschmückt.

Um 16 Uhr lud dann der Kyffhäuser Jugend Musikzug alle Nindorfer und Nindorferinnen zu einer kleinen Feier ein. Natürlich waren auch auswärtige Gäste herzlich willkommen. Die winterliche Atmosphäre fehlte allerdings auch in diesem Jahr, aber zu mindestens blieb es an diesem Spätnachmittag und Abend trocken. Der Musikzug unterhielt die Gäste mit Weihnachtsliedern und bei Glühwein, Kakao und Grillwurst stimmte man sich auf die Adventszeit ein.

Für das nächste Jahr wird noch ein Tannenbaum gesucht. Sollte eine Tanne im Garten die Sicht versperren oder die Sonne den Weg nicht mehr ins Wohnzimmer finden, dann kann der Spender oder die Spenderin sich bei der Vorsitzenden Christina Schulz melden.



René nach getaner Arbeit

Arno nimmt die Tanne auf die "Hörner".



















 






















 





Die imposante Tanne fährt zum Dörpshuusplatz

Der Musikzug unterhielt die Gäste mit vielen Weihnachtsliedern