Home


Die Kiga-Kinder bauen
eine Trocknungsmauer


Am 09.11.2017 haben wir uns aufgemacht, um eine Trocknungsmauer zu bauen. Es wurden Steine geschleppt, Erde geschippt und Grassoden gestochen. Alle waren mit Eifer und Ausdauer dabei. Über unser Ergebnis haben wir uns sehr gefreut und wir hoffen, dass viele Tiere dort einen Unterschlupf finden.
Sonja

Eine Trocknungsmauer dient verschiedenen Tieren wie z.B.: Kröten, Fröschen, Echsen, Schlangen und auch Insekten als Unterschlupf für den Winter. Dort können sie geschützt ihre Winterstarre "abhalten".


Mit den kleinen Eimern war es mühsam die Steine den Berg hochzuschleppen.

Immer noch Steine...

 






















 

Hier soll die Mauer gebaut werden.

Es geht los...

Die Steine werden herangeschleppt und verbaut.

Nach den Steinen kam die Erde dran

Die Erde wird verteilt

Erde, Erde, Erde...


Zuletzt an der Wetterseite die Grassoden



Bezugsfertig!