Home


Alle Jahre wieder benötigen Bäume einen fachgerechten Schnitt. Tote, alte und kranke Äste müssen aus Sicherheitsgründen entfernt werden. Außerdem ermöglicht es den Bäumen alt zu werden und trotzdem gesund zu bleiben. Am Samstag, den 16. Februar 2019 waren in Nindorf 2 Baumpflegetrupps unterwegs, um die alten Buchen und Eichen in der Dorfstraße, im Mittelweg, im Remmelser Weg und im Lostweg zu beschneiden. Mit dabei waren Raimer Gerdt, Tobias Paasch, Arno Schultz, Bernd Sievers, Matthias Schulz, Carsten Rehder, Rolf Mißfeldt, Hans-Jochen Mißfeldt und Bürgermeister Jens Rohwer





 






















 






Fotografiert vom Lindemann-Hof. Zum Vergrößern: KLICKT HIER