Landjugend wählt neuen Vorsitzenden

Jahreshauptversammlung 2020

03. Januar 2020 - Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Jannis Riecken, ließ Schriftwartin Ronja Ohrt gleich anschließend das Jahr 2019 noch einmal Revue passieren. 2019 fing mit dem Tannenbaumbrennen an. Beim Quizturnier im März nahmen 13 Mannschaften teil. Es gewann das Team der Feuerwehr. Zweiter wurde der Kindergarten und den dritten Platz belegte der Bauernverband. Bei durchwachsenem Wetter fand das Osterboßeln am 21. April statt. Am 10. und 11. Mai organisierte die Landjugend dann das Waldfest auf dem Kyffhäuser-Platz. Mit 2000 Gästen an beiden Tagen war die Landjugend sehr zufrieden, sagte die Schriftwartin. Am 17 August fand zum ersten Mal ein "Nindorf Open Air" statt. Es war eine gelungene Veranstaltung, die auf jeden Fall wiederholt werden soll. Bei der Nachtwanderung im September nahmen, bedingt durch das schlechte Wetter, lediglich 4 Mannschaften teil. Auch beim Ernteball am 05. Oktober hätte sich der Vorstand mal wieder eine bessere Beteiligung gewünscht. Ca. 50 Gäste nahmen daran teil. Das Fest fand wie immer im Dörpshuus statt. Die Kinderweihnachtsfeier im Dezember im Sport- und Landjugendheim fiel wegen der schlechten Beteiligung aus. Dafür ging es mit einem vollen Bus zur X-Mas Party nach Pahlen
Durch gute Einnahmen beim Waldfest und beim "Nindorf Open Air" konnte Kassenwart Jorge Riecken von einem deutlichen Plus in der Vereinskasse berichten. Kassenwart und Vorstand wurden einstimmig Entlastung erteilt. Bei den anschließenden Wahlen gab es einige Veränderungen. Nach 3 Jahren Vorsitz legte Jannis Riecken sein Amt nieder. Er wurde von Mathis Warnke abgelöst. Aileen Sievers wurde als Vorsitzende wiedergewählt. Neue Kassenprüferin ist Christina Große Feldhaus. Die weiteren Wahlergebnisse stehen unten.
Abschließend wurde Jannis Riecken für 10 Jahre Vorstandsarbeit geehrt.

Wahlleiter Timm Mißfeldt (mitte) und die beiden Stimmenzähler Timo Karwat und Rolf Mißfeldt

Der neue Vorsitzende Mathis Warnke gratuliert dem alten Vorsitzenden Jannis Riecken für 10 Jahre Vorstandsarbeit