Ca. 60 Erntefestgäste kamen ins Nindorfer Dörpshuus, um die gute Ernte gebührend zu feiern. Gleich zu Beginn des Ernteballs berichtete Bürgermeister Rohwer über die diesjährige Ernte und überreichte dem Kassenwart der Landjugend eine kleine obligatorische Finanzspritze in Form eines Schecks. Für die musikalische Unterhaltung war DJ "Sanity" aus Bordesholm und für den Ausschank waren erstmalig Bianca und Grita verantwortlich. Natürlich durfte auch ein kleiner Sketch an diesem Abend nicht fehlen. "Theaterregisseur" Dennis Rohwer holte sich nach und nach 26 Laienschauspieler aus dem Publikum zu sich auf die Bühne. Alle schlüpften sie in eine Rolle. Die Bühne verwandelte sich immer mehr zu einem Wald. Menschliche Tannen standen dort und bewegten sich im Sturm, ein Hirsch, ein Wildschwein, ein Hase und viele Tiere mehr füllten die Bühne. Hier endete dann allerdings auch das Stück.
Danach eröffnete der Vorstand mit einem Ehrentanz das Tanzvergnügen.
Die ganze Szenerie wurde von einem Zaungast beobachtet. "Schnitzel", der zugelaufene Kater von Dennis und Jannis schaute den ganzen Abend durch das Fenster.













Kontakt    Impressum